Telefunken E1

Telefunken E1

Der FE 1, Telefunkenbezeichnung FE 7, war der sogenannte Volksfernsehempfänger, der 1939 anlässlich der „Großen Internationalen Funkausstellung 1939“ vorgestellt wurde. Der Preis sollte 650 RM betragen. Produziert wurden ca. 50 Geräte. Der Beginn des 2. Weltkriegs verhinderte die geplante weitere Produktion. Der Nachbau ist ein dem Original recht ähnlich gestaltetes Gerät.